Kostenvoranschlag - Sachverständigenbüro Berndt

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kostenvoranschlag

 

Kostenvoranschlag oder Kurzgutachten

Im Falle eines Bagatellschadens (Schadenshöhe bis ca. 750 €) werden in der Regel die Kosten für ein Sachverständigengutachten
nicht von der gegnerischen Versicherung übernommen. Hier reicht ein Kostenvoranschlag einer Werkstatt aus.
Aber Vorsicht: bei einem Kostenvoranschlag fehlt meistens eine Wertminderung und auch die Dauer der Reparatur.

In diesem Fall erstellen wir für Sie ein Kurzgutachten, dessen Kosten auch in der Regel von den Versicherungen übernommen werden.
Dieses Kurzgutachten hat aber vor Gericht keinerlei Beweiskraft.
Dennoch ist ein Kurzgutachten die bessere Wahl, da im Kurzgutachten bezug auf den Schadenhergang genommen wird.
Auch bei der Aufnahme zu einem Kurzgutachten erfassen wir alle nötigen Daten, so dass im Streitfall dieses Kurzgutachten in ein,
vor Gericht, beweissicherndes Gutachten umgewandelt werden kann.

Sie sind nicht sicher ob es sich um einen Bagatellschaden handelt?
Melden Sie sich bei uns wir besichtigen Ihr Fahrzeug vor Ort.





 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü